Donau Stadtwasser

Beschreibung

Österreichs größter Strom bietet in seinem ganzen Verlauf unterschiedlichste Fischereireviere, einen artenreichen Fischbestand und abwechslungsreiche Fischereimöglichkeiten. In diesem Fall handelt es sich um einen typischen durch das Stadtgebiet geprägten Donauabschnitt (ca. 2,7 km rechtes Ufer 1,7 km linkes Ufer)

Grenzen

Rechtes Donauufer:
Ca. 3.700m
Von der Anschlussmauer (StromKm 2138) bis zum Fischereigrenzstein 1 etwas unterhalb des Brucknerhauses (StromKm 2134,315)

Linkes Donauufer:
Ca. 800m
Vom Markierungsstein beim Steinmetzplatzl (StromKm 2135,3) bis zum Fischereigrenzstein 1 im Bereich des Urfahraner Jahrmarktgeländes (StromKm 2134,512)

Fischbestand

alle Donaufische

Befischungsart

Fliegenfischen, Stoppelfischen, Spinnfischen (nur bei 20 und 60 Tageslizenz) und Grundbleifischen.
2 Ruten mit je einer Angel (1 Anbissstelle)
Angeln auf Raubfische (Spinnfischen, Fischen mit toten Köderfischen oder Fischstücken etc.) ist nur mit einer 20- bzw. 60-Tage Lizenz gestattet.
Angeln auf Raubfische ist generell von 01.02. bis 31.05. verboten!
Nachtfischen vom 01.04. bis 31.05. verboten! Vom 01.04. bis 31.05. ist die Fischereiausübung von einer Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang gestattet.

Saison

1. Jänner bis 31. Dezember
Angeln auf Raubfische ist generell von 01.02. bis 31.05. verboten!
Nachtfischen vom 01.04. bis 31.05. verboten! Vom 01.04. bis 31.05. ist die Fischereiausübung von einer Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang gestattet.

Lizenzinformationen

Preise

10 Tage EUR 80,00

20 Tage EUR 110,00

60 Tage EUR 190,00

ohne Tagesbeschränkung EUR 220,00

20 Tage Jugendlizenz (zwischen 12 und 16 Jahren) EUR 40,00

Sonstiges

lt. Liezenz

Online-Lizenzausgabe

Für die Strecke Donau Stadtwasser können hier Lizenzen online gekauft werden!

Entnahme und Mindestfangmaße

Entnahme:
6 Fische pro Tag, davon max. 2 Karpfen 3 Salmoniden
10-Tages Lizenz: Keine Entnahme von Raubfischen (Hecht, Zander, Huchen) mit der 10-Tages Lizenz!
20-Tages Lizenz: Maximal 3 (drei) Raubfische pro Saison (Hecht, Zander, Huchen).
60-Tages Lizenz: Maximal 6 (sechs) Raubfische pro Saison (Hecht, Zander, Huchen).

Mindestfangmaße / Schonzeiten:
Schonzeit für Raubfische: Das Angeln auf Raubfische ist generell von 01.02. bis 31.05. verboten!
Bachforelle, Regenbogenforelle, Bachsaibling: 30 cm
Äsche: 36 cm
Brachse, Blaunase, Schleie: 30 cm
Barbe, Karpfen: 40 cm
Schied: 50 cm

Brittelmaße laut Lizenz beachten, Änderungen vorbehalten!

Im übrigen gelten die gesetzlichen Mindesfangmaße und Schonzeiten.

Hinweise

Beschränkungen:
Das Angeln auf Raubfische (Spinnfischen, Fischen mit toten Köderfischen oder Fischstücken etc.) ist nur mit einer 20- bzw. 60-Tage Lizenz gestattet.
Das Angeln auf Raubfische ist generell von 01.02. bis 31.05. verboten!
Das Nachtfischen ist vom 01.04. bis 31.05. verboten! Vom 01.04. bis 31.05. ist die Fischereiausübung von einer Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang gestattet.

Eintragungspflicht:
In der der Lizenz beiliegenden Tabelle sind vor Beginn des Angelns das jeweilige Datum des Angeltages, sowie die entnommenen Fische sofort nach dem Fang einzutragen.Beim Nachtfischen ist um 00.00 Uhr ein neuer Fischtag einzutragen!
Die Lizenz ist an den OÖ Landesfischereiverein zurück zu geben!

Bilder