Donau – Aschach – Landshaag

Beschreibung

Österreichs größter Strom bietet in seinem ganzen Verlauf unterschiedlichste Fischereireviere, einen artenreichen Fischbestand und abwechslungsreiche Fischereimöglichkeiten.

Grenzen

Linkes Ufer: Ca. 6100 m, vom StromKm 2163,0 (Kraftwerk Aschach) bis zum StromKm 2160,4 einschließlich der in diesem Bereich gelegenen Seiten- und Altarme

Rechtes Ufer: Ca. 2600 m , vom StromKm 2163,0 bis zum StromKm 2160,4.

Fischbestand

Alle Donaufische

Befischungsart

Alle Befischungsarten laut Oö. Fischereigesetz erlaubt
Drei Ruten mit je einer Anbissstelle

Saison

1. Jänner bis 31. Dezember
Nachtfischen vom 1. Juni – 30. September erlaubt
1. Jänner – 31. Mai und 1. Oktober – 31. Dezember, eine Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang

Lizenzinformationen

Preise

Jahreskarte: € 60,00

Sonstiges

Lizenzausgabe über die Hans Arthofer GmbH, Hartkirchen, Herr Fuchs

Entnahme und Mindestfangmaße

Es sind die gesetzlichen Schonzeiten und Mindestfangmaße einzuhalten.

Hinweise

Ein Teilabschnitt des Landshaager Altarmes ist als Laichschonstätte ausgewiesen – Befischung dieses Bereiches ist untersagt!

Eintragungspflicht:
In die beiliegende Tabelle sind vor Beginn des Angelns das jeweilige DATUM des Angeltages, sowie entnommenen FISCHE sofort nach dem Fang, einzutragen. Beim Nachtfischen ist ab 00.00 Uhr ein neuer Fischtag einzutragen!
Die Lizenz ist an den Verein zurückzugeben

Bilder