Aschach – Karling und faule Aschach

Beschreibung

Liegt im landschaftlich sehr schönen Aschachtal und ist weitgehend naturbelassen (Länge ca. 2200 m)

Grenzen

Aschach von ca. 500 m oberhalb der Eisenbahnbrücke in Karling (BahnKm 18,8) bis zur Puppinger Wehranlage ohne Mühlbach.

Faule Aschach von der Puppinger Wehranlage flussabwärts bis zur Sohlgurte bei Regulierungskilometer 1,281.
View Aschach Karling in a larger map

Fischbestand

Karpfenartige, Hechte, Barschartige u. Aale

Befischungsart

Eine Rute mit einer Angel, Fliegenfischen, Spinnfischen (ab 1. September), Stoppelfischen und Grundbleifischen. Nachtfischen bis 24 Uhr

Saison

1. Jänner bis 31. Dezember

Lizenzinformationen

Preise

Jahreskarte (40 Tage) EUR 286,00

Sonstiges

lt. Lizenz

Entnahme und Mindestfangmaße

Entnahme pro Tag 6 Fische, pro Jahr max. 2 Hechte und 10 Karpfen

Karpfen und Näsling: 35 cm

Barbe: 40 cm

Schleie und Brachse: 30 cm

Hecht: 60 cm

Zander: 50 cm

Hinweise

lt. Lizenz

Bilder