Krems bei Schlierbach

Beschreibung

Kleiner Fluss des Alpenvorlandes mit abwechslungsreichem Fischbestand

Grenzen

Von der Beindlmayrwehr bis zur Straßenbrücke in Wartberg
Länge ca. 3.500 m.
Die Mühlbäche gehören nicht zum Revier.

Fischbestand

Bachforellen, Regenbogenforellen, Äschen, Bachsaiblinge, Karpfenartige

Befischungsart

Fliegenfischen (Jig-Haken untersagt)
Spinnfischen vom 1. Mai bis 15. September mit angedrückten Widerhaken.

Für Jahreskartennehmer:
Spinnfischen ist max. 8 Tage (20-Tages-Karte) bzw. 4 Tage (10-Tages-Karte)  ohne Widerhaken erlaubt; ein solcher Tag ist vor dem Datum mit „Sp“ zu kennzeichnen.

Generell ist nur eine Anbissstelle erlaubt.

Saison

Tageskarten
01. Mai bis 30. November

Jahreskarten
16. März bis 30. November

Generell: Eine Stunde vor Sonnenaufgang bis eine Stunde nach Sonnenuntergang

Lizenzinformationen

Preise
Jahreskarte 20 Tage EUR 330,00
Jahreskarte 10 Tage EUR 186,00
Tageskarte EUR 32,00

Sonstiges
EINTRAGUNGSPFLICHT: In die beiliegende Tabelle sind vor Beginn des Angelns das jeweilige DATUM und der WOCHENTAG, sowie entnommene FISCHE sofort nach dem Fang, einzutragen.
Nach Entnahme der erlaubten Anzahl an Fischen ist das Angeln einzustellen.
Die Lizenz ist an den Verein spätestens zum Ende des jeweiligen Kalenderjahres zurückzugeben!

Online-Lizenzausgabe

Für die Strecke Krems bei Schlierbach können hier Lizenzen online gekauft werden!

Entnahme

3 (drei) Fische pro Tag, davon maximal 1 (eine) Äsche

Mindestfangmaße

Forellen und Bachsaibling: 30 cm
Äsche: 36 cm

Hinweise

Für Jahreskartennehmer
Pro Saison darf bis zu 5 mal (20-Tages-Karte) bzw. 3 mal (10-Tages-Karte) ein Gast mitfischen  Für den Gast ist ein zusätzlicher Tag einzutragen.

Bilder